Alle Beiträge von Konstantin Wacker

Wie sozial ist unsere Marktwirtschaft? Eine transatlantische Perspektive auf eine Politik sozialer Gerechtigkeit

Unser System der „sozialen Marktwirtschaft“ gilt als soziale Alternative zum US-Kapitalismus. Betrachtet man lediglich Markteinkommen, so trügt dieses Bild angesichts ähnlich ungleich verteilter Einkommen gehörig, wie dieser Beitrag zeigt. Erst in einem zweiten Schritt wird durch den Staat hierzulande deutlich mehr zu einkommensschwächeren Haushalten umverteilt. Welche Herausforderungen ergeben sich dadurch und kann man in einer solchen Situation überhaupt von „sozialer Gerechtigkeit“ sprechen?

(mehr …)

Was bedeutet die jüngste EZB Entscheidung?

Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) hat Anfang September beschlossen, den Leitzins auf 0.05 Prozent zu senken und umfangreiche Anleihekäufe vorzunehmen. Was sich hinter dieser Ankündigung verbirgt ist vielen unklar. Auch die meisten Analysten waren sich lediglich darin einig, nicht zu wissen was mit der EZB-Entscheidung passiert war, jedenfalls aber etwas Wichtiges. Ich bin der Meinung, dass sie ein Richtungswechsel in der EZB-Geldpolitik ist, auch wenn sich die unmittelbaren Auswirkungen vorerst in Grenzen halten werden.

 

(mehr …)