Alle Beiträge von Andreas Maschke

Student der Volkswirtschaftslehre an der Universität Wien.

Wie die Grundsteuer zu reformieren wäre

Die Grundsteuer zählt zu den ältesten Steuern in Österreich und ihrem Alter entsprechend verhält sie sich auch. Zwar ist ihr Aufkommen über die letzten Jahrzehnte hinweg stetig gestiegen, doch es liegt noch weit unter seinem Potential. Sie basiert auf veralteten Einheitswerten, deren Feststellung über ein längst überholtes System läuft. Da ist es nicht verwunderlich, dass eine Reform der Grundsteuer auch in der derzeitigen Steuerdebatte diskutiert wird, denn in ihrer jetzigen Form wird sie den Ansprüchen an eine moderne Steuer nicht gerecht. Wie könnte eine solche Reform aussehen? Wie ist die gegenwärtige Grundsteuer konzipiert? Und welche Rolle spielt die Grundsteuer in anderen Ländern?

 

(mehr …)